Städtereisen

Anguillara Sabazia – Italiens Hidden Gem in der Nähe von Rom

26. November 2021

Anguillara Sabazia ist eine Kleinstadt in der Region Latium. Idyllisch gelegen am Lago di Bracciano, kann man hier nicht nur am Strand relaxen, sondern auch durch die kleinen Gassen der Altstadt flanieren. Während unseres Besuches haben wir nur wenige Touristen getroffen. Sie verirren sich nur selten in dieses beschauliche Örtchen. Am Strand und in den Restaurants tummeln sich fast ausnahmslos Einheimische. Nur wenige sprechen hier englisch. Ein paar Worte italienisch sind hier definitiv von Vorteil.


Lage & Anfahrt – Umgebung von Rom

Der Ort gehört zur Stadtregion Roms und befindet sich etwa eine Autostunde von der Hauptstadt Italiens entfernt. Er eignet sich perfekt für eine Auszeit von dem hektischen Stadttreiben.

Wir hatten uns auf unserem Roadtrip bewußt gegen einen Aufenthalt in Rom entschieden, weil wir u.a. nicht am Autoverkehr teilnehmen wollten. Die erste Unterkunft wählten wir somit strategisch auf unserer Route Richtung Norden aus. Durch die Lage in unmittelbarer Umgebung von Rom bot sich Anguillara Sabazia aus mehreren Gründen an. Zum einen ist der Flughafen Roma Fiumicino nur etwa 45 min von dieser Stadt entfernt. Zum anderen bietet die malerische Lage an einem Vulkansee Erholung pur.

Gegründet wurde die Siedlung auf einem Hügel in den Sabatiner Bergen, gelegen am Lago di Bracciano zu den Füßen der Hauptkirche Santa Maria Assunta di Cielo. Der See selbst entstand durch eine einstürzende Magmakammer während des Ausbruchs des Vulcano Sabatino, der die Region maßgeblich prägte.

Anguillara Sabazia, Hidden Gem Italiens, Umgebung von Rom


Anguillara Sabazia – ein Hidden Gem Italiens

Dieses Städtchen bietet bereits bei der Ankunft eine friedliche Atmosphäre, die schnell von dem Besucher Besitz ergreift. Auf den Straßen fahren nur wenige Autos. Die breite Uferpromenade, die sich am Strand entlang schlängelt, läd zu einem ausgiebigen Spaziergang ein. Du hast aber auch die Möglichkeit immer wieder anzuhalten und den Blick über den See schweifen zu lassen.



Folgst du dem Weg auf deiner Erkundungstour weiter Richtung Landzunge, breitet sich vor dir das Panorama der Kleinstadt mit der Kirche an der höchsten Stelle aus. Die mittelalterliche Altstadt ist auf dem gesamten Hügel gelegen und nur zum Teil mit dem Auto befahrbar. Typische Straßen aus Pflastersteinen winden sich zwischen den Häusern den Berg hinauf, an dessen Ende die Santa Maria Assunta in Cielo thront. Von hier oben hat man einen fantastischen Blick über Braccianosee.

Hat man sich von dem atemberaubenden Blick über den See los reißen können, ist es nur ein kurzer Spaziergang zum Garten des mittelalterlichen Schlosses, der an heißen Tag wohlwollenden Schatten spendet. Gleich nebenan befindet sich der Piazza del Comune. Ein kleiner Platz mit Sitzmöglichkeiten und dem Ausblick auf die darunterliegende Stadt und den Strand.


Für die Erkundung dieses Städtchens inkl. Baden sollte man einen kompletten Tag einplanen. Du kommst von Rom bequem mit dem Zug an den Lago di Bracciano. Oder du nimmst dir einen Mietwagen und erkundest die umliegende Landschaft gleich mit. Natürlich kann man nachmittags nach Rom zurückfahren, aber dann verpasst du den Lichterzauber auf der Landzunge. Am besten bleibt man über Nacht. Eine handvoll Hotels findest du in der Altstadt, einige sind zu Fuß etwa 10 min entfernt. (*)



Ohne Frage lässt sich Anguillara Sabazia innerhalb eines Nachmittags erkunden und ja sie ist eine typisch italienische mittelalterliche Kleinstadt. Aber ihre wunderbare Lage am Lago di Bracciano und den damit verbunden Ausblicken macht sie unverwechselbar. Dieses Hidden Gem Italiens in unmittelbarer Umgebung von Rom ist definitiv einen Ausflug wert!

Denn als wir uns der Strandpromenade genähert und die zahlreichen Bars gesehen haben, kam in mir sofort ein entspanntes Urlaubsgefühl auf. Das leise Rauschen der Wellen, die wärmenden Sonnestrahlen auf der Haut und dazu ein Aperitif war der pefekte Einstieg auf unseren Roadtrip durch Italien.

Unser Weg auf italienischen Straßen führte uns weiter in das Val d’Orcia und in das Chiantital.


umgebung von Rom
Hidden Gem in der Umgebung von Rom

Ideen für weitere Roadtrips durch Europa findest du hier. Lass dich inspirieren.

Die mit (*) markierte Links, sind Affiliate Links zu der Homepage von billiger-mietwagen.de & booking.com. Wenn du über diesen Link buchst, bekomme ich eine Provision von dem Anbieter. Für dich entstehen keine weiteren Kosten.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn teilst! Ich würde mich auch darüber freuen, wenn du mir einen Tee spendieren würdest, damit ich weiterhin Energie habe um hilfreiche Artikel zu schreiben.

Arrivederci,

Susann

  1. Genauso ist es. Ich bin Anne (aus Hamburg) und lebe seit 30 Jahren in diesem Ort, gleich bei der Hauptkirche, Santa Maria Assunta in Cielo.
    Ich habe dort eine Glas Werkstatt in einem mittelalterlichen Garten.
    Kommt uns besuchen!
    Vielen Dank Susann für diesen wunderschönen Artikel und die Fotos.
    Anne

    1. Liebe Anne,
      freut mich, dass dir mein Artikel gefallen hat.
      Wir werden auf jeden Fall wieder in dieses zauberhafte Städtchen kommen.
      Und diesmal werden wir dich besuchen!

      Viele Grüße nach Anguillara Sabazia,
      Susann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Booking.com