Roadtrips

Florida Roadtrip – Highlights in Floridas Süden

6. Juni 2019

Der Sunshine State der USA bietet beste Bedingungen für einen Urlaub. Wir entschieden uns für einen Roadtrip um Sehenswertes an Floridas Ostküste zu entdecken. Es gab so viel zu sehen, dass ich meinen Reisebericht in zwei Bereiche aufteile – Highlights in Floridas Süden & Highlights in Floridas Norden. Es warten in beiden Artikeln viele tolle Fotos, atemberaubende Stopps und Orte zum Entspannen auf dich!


Der Süden Floridas bietet mit der Metropole Miami, dem Naturparadies Everglades National Park und den Florida Keys genug Sehenswürdigkeiten um Touristen dort mehrere Wochen Spaß und Erholung zu bieten. Spektakuläre Natur über und unter Wasser, fantastische Sandstrände zum Sehen und Gesehen werden, sowie das berühmte pulsierende Nachtleben laden zu spannenden Abenteuern ein.

Neben den typischen Sehenswürdigkeiten zeige ich dir in diesem Artikel auch die touristisch weniger bekannten Highlights in Floridas Süden. Die wir zwar nicht für uns alleine hatten, die aber von vielen Besuchern aus Zeitmangel ausgelassen werden. Lass dich inspirieren und lass mir gerne in den Kommentaren was es noch Sehenswertes an Floridas Ostküste gibt.


Florida Keys

das südlichste Highlight in Florida

Was wäre ein Florida Roadtrip ohne diese Inselkette gesehen zu haben?

Genau aus diesem Grund folgten auch wir dem Ruf einmal in Key West gewesen zu sein. Leider waren zum Zeitpunkt unserer Reise (08/18 – 09/18) die Auswirkungen von Hurricane Irma noch deutlich spürbar und viele Strände und Abschnitte der Floridas Keys gesperrt. Die Enttäuschung war bei uns natürlich erst einmal groß. Aber Sonne, Strand und die endlose Weite des Meeres zu allen Seiten machten die Fahrt für uns unvergesslich.

Welche Stopps wir ansteuerten und was es Sehenswertes an Floridas Ostküste in diesem Teil zu entdecken gab findest du im Artikel „Florida Keys Roadtrip Itineary“.

aa


Newsletter

aa

Badetipp: Bei Roadtrips in den USA ist Erholung immer wichtig, denn die Strecken können sehr lang sein. Während deiner Fahrt über die Keys eignet sich Bahia Honda State Park mit seiner geschützten Bucht perfekt für eine kurze Erholung. Mit einem Restaurant, großen Umkleiden und sauberen Sanitäranlagen bist du dort für ein paar Stunden sehr gut aufgehoben.

Highlights in Floridas Süden


Everglades National Park

Highlight auf unserem Florida Roadtrip

Sehenswertes an Floridas Ostküste

Neben den Florida Keys ist der Everglades National Park wohl eine der Hauptattraktionen auf einer Florida Reise. Das Gebiet des Nationalparks bietet mit seinem tropischen Sumpfland beste Voraussetzungen für die Beobachtung der in Florida heimischen Flora und Fauna. Auch wenn wir Tierbeobachtungen nicht viel abgewinnen können, war die Fahrt durch den Everglades National Park eine besondere. Neben einem der schönsten Sonnenuntergänge während der Reise kam noch ein kostenloser Eintritt in den Park hinzu. Allerdings wurde uns die Alligatorensichtung fast versagt!

Es ist schwer sich auf ein einzelnes Highlight im Everglades National Park zu beschränken, denn dieser Park bietet so viele wunderbare Orte und Sehenswertes an Floridas Ostküste. Ob es die Beobachtung von Seekühen am Flamingo Visitor Center oder die Wanderwege entlang der einzelnen Trails sind. In diesem Naturschutzgebiet kann man leicht mehrere Tage verbringen und man findet hinter jeder Kurve trotzdem etwas Neues, was man vorher noch nicht gesehen hatte.

Wenn ich an unsere Zeit in den Everglades zurück denke haben sich zwei bestimmte Bilder in meinem Gedächtnis festgesetzt: Die Kirche in Everglades City bietet bei schönem Wetter das wohl kitschigste Fotomotiv, das ich je gesehen habe. Und Nummer zwei: der Sonnenuntergang, den wir zwischen dem Pinelands Trailhead und dem Anhinga Trail erlebt haben.

Mehr Informationen und Bilder zu diesem Teil von unserem Florida Roadtrip findet ihr im separaten Blogpost über den Everglades National Park.

Everglades NP


Key Biscayne

Strenggenommen, liegt diese Insel südlich von Miami und gehört zum Verwaltungsbezirk Miami-Dade County. Anders als durch den Namen vielleicht vermutet gehört dieses Eiland nicht zu den Florida Keys. Es liebt der südlich gelegenen Inselkette allerdings in nichts nach. Und bietet fantastische und sehr ruhig gelegene Sandstrände, zwei riesige Parks und ein kleines Städtchen mit allen Annehmlichkeiten, ganz nah an der Metropole Miami. Wenn man dem wilden Treiben und den hohen Preisen in Miami entgehen will, dann ist diese Insel der ultimative Rückzugsort auf einem Florida Roadtrip.

Biscayne Key

Leuchtturm

Sehenswertes an Floridas Ostküste


Ort: Key Biscayne, FL 33149, USA

Eintritt: $8 (pro Fahrzeug) für den Bill Baggs Cape Florida State Park

Parkmöglichkeiten: direkt auf dem Gelände, am Ende der Straße


Miami

Wie jede Großstadt auf der Welt hat auch Miami sein eigenes Flair. Ob man daran Gefallen findet oder nicht, sich einmal durch das pulsierende Leben Miamis treiben zu lassen gehört zu einem gelungenen Floridaurlaub dazu. Egal ob es das Flanieren entlang des Ocean Drives ist, das Strandleben von Miami Beach oder das geschäftige Treiben in Miami Downtown. Für jeden Besucher ist etwas dabei und jeder findet seine persönlichen Favoriten bei den vielen Sehenswürdigkeiten in der Stadt an der Ostküste Floridas. Und wenn man viel Glück hat erlebt man sogar Momente, die selbst die Einwohner Miamis sprachlos machen.

Welcher Moment das bei unserem Florida Roadtrip war kannst du im Artikel „Travel Guide für Miami, Florida“ nachlesen.

Miami


Lake Worth Beach Park

Die Stadt Lake Worth gehört zu dem Verwaltungsbezirk Palm Beach County und gehört damit zu einer der teuersten Wohngegenden der USA. Riesige Villen und kostspielige Designerläden prägen das Stadtbild. Aber es geht auch gediegener. Wenn man nämlich – wie wir – auf der A1A unterwegs ist, erreicht man den Lake Worth Beach Park. Eine Parkanlage mit vielen Spielgelegenheiten für Kinder, zwei Restaurants und einem Urlaubsfeeling, wie man es aus Spanien und Italien kennt. Die beiden Restaurants auf dem Pier laden mit mittelpreisigem Essen zum Beobachten der einheimischen Bevölkerung ein. Der lange und fast menschenleere Sandstrand lädt zum Sonnenbaden und Planschen im Meer ein.

Perfekt um für ein paar Stunden die Seele baumeln zu lassen!

Lake Worth Pier

Sehenswertes an Floridas Ostküste


Ort: 10 S Ocean Blvd, Lake Worth, FL 33460, USA

Eintritt: $1 pro Person, wenn man den Pier betreten will; sonst kostenlos

Parkmöglichkeiten: es gibt einen großen Parkplatz gegen Gebühr

aa


Reisevorbereitung

aa

Blowing Rocks

Die Blowing Rocks oder genauer gesagt The Nature Conservancy Blowing Rocks Preserve, ist ein Landschaftsschutzgebiet nördlich von Jupiter. Die Blowing Rocks sind Überreste einer langsam verschwindenden natürlichen Schutzbarriere der vorgelagerten Inseln in Florida. The Nature Conservancy macht sich für den Erhalt der Kalksteinfelsen stark und hat in diesem Bereich Florida den Schutzbereich eingerichtet.

Das Besondere an diesen Steinen ist, dass sich bei starkem Hochwasser und nach heftigen Winterstürmen die Wellen an den Steinen so brechen, dass bis zu 1,5m hohe Fontänen aus Gischt und Wasser entstehen können. Ein spektakuläres Naturschauspiel, dass sich bei Flut nur in geringem Maß beobachten lässt.

Blowing Rocks


Ort: 574 S Beach Rd, Hobe Sound, FL 33455, USA

Eintritt: kostenlos, offen von 09:00 Uhr – 16.30 Uhr

Parkmöglichkeiten: es gibt zwei Parkplätze, jeweils einen auf jeder Straßenseite

mehr Informationen: www.nature.org


Stuart – Sehenswertes an Floridas Ostküste

Stuart ist eine typische amerikanische Kleinstadt mit etwa 15.000 Einwohnern. Sie eignet sich hervorragend für einen Übernachtungsstopp auf einem Florida Roadtrip. Die ideale Lage zwischen dem High Society Hotspots in Palm Beach County und dem beliebten Touristengebieten um Cape Canaveral schont das Urlaubsbudget mit erschwinglichen Hotelpreisen. Stuart gilt als „Sailfish Capital of the World“ und ist ein exzellentes Ziel für Angler.

Neben dem Boardwalk Run, den Restaurants am St. Lucie River gehören auch die frischen Meeresfrüchte auf meine persönliche Liste „Sehenswertes an Floridas Ostküste“. Probier‘ unbedingt mal die gratinierten Austern.

Stuart


Ort: Stuart, FL, USA

Parkmöglichkeiten: kostenlos am Stuart Heritage Museum


Sebastian Inlet

Auf halben Weg zwischen Stuart und Cape Canaveral sind wir auf unserem Florida Roadtrip zufällig auf Sebastian Inlet gestoßen. Das Areal besteht aus dem Sebastian Inlet State Park mit Campingplatz, eine Badestelle im Indian River, einem Naturschutzgebiet der heimischen Tier- und Pflanzenwelt und einem Angelbedarfshop mit angrenzendem Restaurant.

Wir waren außerhalb der Feriensaison in Florida dort zu Besuch und hatten die Badestelle für uns allein. Was den geschützten Bereich der Bucht an geht, fällt der Strand dort sehr flach ab und man kann viele Vögel beobachten. An der dem Meer zugewandten Seite gibt es einen breiten Sandstrand, an dem eine starke Strömung herrscht.

Vor allem Angler kommen hier voll auf ihre Kosten.

Sebastian Inlet


Ort: Vero Beach, FL 32963, USA

Eintritt: $8 pro Fahrzeug & Tag

Parkmöglichkeiten: direkt unterhalb der Brücke oder am Strand


Fazit zu unseren Highlights in Floridas Süden

Florida Roadtrip - Highlights in Florida
Sehenswertes an Floridas Ostküste

Einige Orte, die wir auf unserem Florida Roadtrip besucht haben, waren zeitlich nicht gut terminiert. So dass wir sich nicht in ihrer vollen Pracht erleben konnte – z.B. die Blowing Rocks. Aber auch Besuche für Orte wie Daytona Beach oder Fort Lauderdale hätten wir besser vorausplanen müssen.

Zufällige Entdeckungen wie Lake Worth Pier und Sebastian Inlet sind aber genau das, was den Reiz einer Rundreise ausmachen. Man hat einen Startpunkt, ein Ziel und eventuell das ein oder andere was man auf dem Weg nicht verpassen will. Alles andere ergibt sich.

Zum Glück haben wir von vornherein nicht alle Unterkünfte vorgebucht und uns so auf eine bestimmte Strecke festgelegt. Dass die Übernachtungspreise in Palm Beach County ein Loch in unser Urlaubsbudget sprengen würden, hatten wir von Anfang an gewusst. Weshalb es ein willkommener Zufall war, dass die Hotelpreise einige Kilometer weiter deutlich geringer ausfallen sind. Als Stadt erwies sich Stuart als perfektes Zwischenziel für den Florida Roadtrip.

aa


günstig reisen

aa

Neben den Highlights in Floridas Süden findest du auf dieser Seite eine Übersicht über meine anderen USA Roadtrips.

Wenn dir dieser Artikel über Sehenswertes an Floridas Ostküste gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn teilst! Ich würde mich auch darüber freuen, wenn du mir einen Tee spendieren würdest, damit ich weiterhin Energie habe um hilfreiche Artikel zu schreiben.

Frohes Reisen,

Susann


Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.