Roadtrips & Städtereisen

Reiseberichte von PhotosBySB
Roadtrips

Highlights in Florida für Fortgeschrittene – Florida Roadtrip

6. Juni 2019
Highlights in Florida Roadtrip

Der Süden Floridas bietet mit der Metropole Miami, dem Naturparadies Everglades National Park und den Florida Keys genug Sehenswürdigkeiten um Touristen dort für mehrere Wochen Spaß und Erholung zu bieten. Spektakuläre Natur über und unter Wasser, fantastische Sandstrände zum Sehen und Gesehen werden, sowie das berühmte pulsierende Nachtleben laden zu spannenden Abenteuern ein.

Ein paar Tage lang genossen auch wir dieses Lebensgefühl ausgiebig, bis uns die vielen anderen Touristen zu viel wurden. Dazu hatte unser Aufenthalt in Miami, mit den extrem hohen Preisen in South Beach, unser Budget dramatisch strapaziert. Folglich zog es uns in die sowohl touristisch als auch preislich entspannteren Gebiete nördlich der Metropolenregion Miami.

Was wir dabei auf unserem Florida Roadtrip entdeckten, waren die touristisch weniger bekannten Highlights in Florida. Die wir zwar nicht für uns alleine hatten, die aber von vielen Besuchern aus Zeitmangel ausgelassen werden. Diese Sehenswürdigkeiten eignen sich vermutlich eher als Stopps bei deinem zweiten oder dritten Besuch, da man bei Erstbesuchen andere Prioritäten verfolgt. Es sind so zu sagen Vorschläge für Florida Fortgeschrittene 😉

Key Biscayne

Strenggenommen, liegt diese Insel südlich von Miami und gehört zum Verwaltungsbezirk Miami-Dade County. Anders als durch den Namen vielleicht vermutet gehört dieses Eiland nicht zu den Florida Keys. Es bietet fantastische und sehr ruhig gelegene Sandstrände, zwei riesige Parks und ein kleines Städtchen mit allen Annehmlichkeiten. Wenn man dem wilden Treiben und den hohen Preisen in Miami entgehen will, dann ist diese Insel der ultimative Rückzugsort auf einem Florida Roadtrip.


Ort: Key Biscayne, FL 33149, USA

Eintritt: $8 (pro Fahrzeug) für den Bill Baggs Cape Florida State Park

Parkmöglichkeiten: direkt auf dem Gelände, am Ende der Straße


Lake Worth Beach Park

Die Stadt Lake Worth gehört zu dem Verwaltungsbezirk Palm Beach County und gehört damit zu einer der teuersten Wohngegenden der USA. Riesige Villen und kostspielige Designerläden prägen das Stadtbild. Aber es geht auch gediegener. Wenn man nämlich – wie wir – auf der A1A unterwegs ist, erreicht man den Lake Worth Beach Park. Eine Parkanlage mit vielen Spielgelegenheiten für Kinder, zwei Restaurants und einem Urlaubsfeeling, wie man es aus Spanien und Italien kennt. Die beiden Restaurants auf dem Pier laden mit mittelpreislichem Essen zum Beobachten der einheimischen Bevölkerung ein. Der lange und fast menschenleere Sandstrand lädt zum Sonnenbaden und Planschen im Meer ein.


Ort: 10 S Ocean Blvd, Lake Worth, FL 33460, USA

Eintritt: $1 pro Person, wenn man den Pier betreten will; sonst kostenlos

Parkmöglichkeiten: es gibt einen großen Parkplatz gegen Gebühr


Blowing Rocks

Die Blowing Rocks oder genauer gesagt The Nature Conservancy Blowing Rocks Preserve, ist ein Landschaftsschutzgebiet nördlich von Jupiter. Die Blowing Rocks sind Überreste einer langsam verschwindenden natürlichen Schutzbarriere der vorgelagerten Inseln in Florida. The Nature Conservancy macht sich für den Erhalt der Kalksteinfelsen stark und hat in diesem Bereich Florida den Schutzbereich eingerichtet.

Das Besondere an diesen Steinen ist, dass sich bei starkem Hochwasser und nach heftigen Winterstürmen die Wellen an den Steinen so brechen, dass bis zu 1,5m hohe Fontänen aus Gischt und Wasser entstehen können. Ein spektakuläres Naturschauspiel, dass sich bei Flut nur in geringem Maß beobachten lässt.


Ort: 574 S Beach Rd, Hobe Sound, FL 33455, USA

Eintritt: kostenlos, offen von 09:00 Uhr – 16.30 Uhr

Parkmöglichkeiten: es gibt zwei Parkplätze, jeweils einen auf jeder Straßenseite

mehr Informationen: www.nature.org


Stuart

Stuart ist eine typische amerikanische Kleinstadt mit etwa 15.000 Einwohnern. Sie eignet sich hervorragend für einen Übernachtungsstopp auf einem Florida Roadtrip. Die ideale Lage zwischen dem High Society Hotspots in Palm Beach County und dem beliebten Touristengebieten um Cape Canaveral schont das Urlaubsbudget mit erschwinglichen Hotelpreisen. Stuart gilt als „Sailfish Capital of the World“ und ist ein exzellentes Ziel für den Angler.

Für mich persönlich gehörte der Boardwalk Run und die Restaurants am St. Lucie River zu den Highlights in Florida.


Ort: Stuart, FL, USA

Parkmöglichkeiten: kostenlos am Stuart Heritage Museum


Sebastian Inlet

Auf halben Weg zwischen Stuart und Cape Canaveral sind wir auf unserem Florida Roadtrip zufällig auf Sebastian Inlet gestoßen. Das Areal besteht aus dem Sebastian Inlet State Park mit Campingplatz, eine Badestelle im Indian River, einem Naturschutzgebiet der heimischen Tier- und Pflanzenwelt und einem Angelbedarfshop mit angrenzendem Restaurant.

Wir waren außerhalb der Feriensaison in Florida dort zu Besuch und hatten die Badestelle für uns allein. Naja, zumindest fast, eine Seekuh nahm ihre Mahlzeit in Ufernähe ein. Und … noch ein anderes Lebewesen bewegte sich wellenförmig im Wasser. Alles was man allerdings nur von dem Tier sehen konnte, waren ein Paar Höcker, die aus dem Wasser ragten. Die Identität blieb sein Geheimnis. 😉


Ort: Vero Beach, FL 32963, USA

Eintritt: $8 pro Fahrzeug & Tag

Parkmöglichkeiten: direkt unterhalb der Brücke oder am Strand


Fazit zu den Highlights in Florida während unseres Roadtrips

Florida Roadtrip - Highlights in Florida

Einige Orte, die wir auf unserem Florida Roadtrip besucht haben, waren zeitlich nicht gut terminiert. So dass wir sich nicht in ihrer vollen Pracht erleben konnte – z.B. die Blowing Rocks. Aber auch Besuche für Orte wie Daytona Beach oder Fort Lauderdale hätten wir besser vorausplanen müssen.

Zufällige Entdeckungen wie Lake Worth Pier und Sebastian Inlet sind aber genau das, was den Reiz einer Rundreise ausmachen. Man hat einen Startpunkt, ein Ziel und eventuell das ein oder andere was man auf dem Weg nicht verpassen will. Alles andere ergibt sich.

Zum Glück haben wir von vornherein nicht alle Unterkünfte vorgebucht und uns so auf eine bestimmte Strecke festgelegt. Dass die Übernachtungspreise in Palm Beach County ein Loch in unser Urlaubsbudget sprengen würden, hatten wir von Anfang an gewusst. Weshalb es ein willkommener Zufall war, dass die Hotelpreise einige Kilometer weiter deutlich geringer ausfielen. Als Stadt erwies sich Stuart als perfektes Zwischenziel für den Florida Roadtrip.

Welche sind deine Highlights in Florida? Was sollte ich mir auf meinem nächsten Roadtrip unbedingt ansehen?

Wenn dir dieser Artikel über die Sehenswürdigkeiten in Washington DC gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn teilst! Ich würde mich auch darüber freuen, wenn du mir einen Tee spendieren würdest, damit ich weiterhin Energie habe um hilfreiche Artikel zu schreiben.

Frohes Reisen,

Susann


Pin dir den Artikel über unseren Florida Roadtrip für spätere Inspirationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.