Roadtrips & Städtereisen

Reiseberichte von PhotosBySB
Reisevorbereitung

Toskana Roadtrip durch das Val d’Orcia – Italien Roadtrip

23. Oktober 2021

Mit Zypressen gesäumte Straßen. Sanfte Hügel, deren Grün- und Sandtöne sich kontrastreich abwechseln. Schäfchenwolken, die ihren Teil zum Licht- und Schattenspiel dazu steuern. All dies sind Kennzeichen typischer Toskanabilder in unseren Köpfen. Insbesondere im Süden der Toskana – genauer gesagt im Val d’Orcia findet man diese Szenen an jeder Ecke wieder.

Seit 2004 gehört dieser Bereich der Toskana – gelegen zwischen Siena, der E78, dem Lago Bolsena und der E35 – zum Weltkulturerbe und lockt jedes Jahr tausende Besucher an. Von der Landschaft lassen sich aber nicht nur Besucher faszinieren, auch Filmteams haben diese Region schon oft als Drehorte für ihre Blockbuster genutzt. So kann man beispielsweise auf den Spuren von „Gladiator“, „Twilight“ oder „der englische Patient“ wandeln.

Bemüht man die einschlägigen Suchmaschinen im Internet und sucht nach Bildern vom Val d’Orcia, findet man immer wieder die gleichen Häuser mit Zypressenalleen davor. Diese Häuser sind mittlerweile zu „berühmten Viewing Points“ geworden, die auch in der Nebensaison mit Touristen überfüllt sind. Dabei lassen sich tolle Fotospots fast schon wie von selbst auf einem Toskana Roadtrip entdecken.

Wo genau du diese Orte finden kannst, zeigt dir unsere Route, die uns für einen Tag kreuz und quer durch diese wunderschönen Landschaften führte.

Val d'Orcia Italien Roadtrip Toskana Roadtrip

Ein Klick auf das Bild leitet dich zur interaktiven Karte weiter!

unser Hotel in der Nähe von Campiglia d’Orcia

Als Unterkunft für unseren Roadtrip in dieser Region hatten wir uns ein Agriturismo also eine „Farm“, die auf Olivenprodukte spezialisiert ist ausgewählt.

Das Agriturismo Sant’Alberto hat einen großen Parkplatz und man kann eine mit Zypressen gesäumte Straße entlang flanieren. Die Zimmer sind groß und im typischen Toskanastil eingerichtet. Den Pool hatten wir komplett für uns allein. Wir konnten ungestört den Blick in die Umgebung schweifen lassen. Am Morgen drauf bekamen wir ein fantastisches Frühstück im Hof des Agriturismo serviert. Alles selbst gemacht bzw. in Kooparation im umliegenden Höfen zugekauft. Dazu bekamen wir noch Spiegeleier mit Speck – perfekt um den Tag zu Starten.

Möchtest du das Agriturismo Sant’Alberto für deine Unterkunft buchen? Dann nutz gern diesen Link und buche über booking.com. (*)

Tipp für deinen Italien Roadtrip durch das Val d’Orcia

Italiener entdecken ihr Land auch sehr gerne selbst und gesellen sich vor allem am Wochenende zu den vielen Touristen, die diese Gegend bereisen. Parkplätze gibt es in diesem Landesteil zwar theoretisch ausreichend, aber an den Wochenenden und lokalen Feiertagen kann die Suche zu einer Odyssee werden!

Wir mussten deshalb auf einen Besuch im Thermalbad von Bagni San Filippo und auf das Flanieren durch Montepulciano verzichten. Auf den Parkplätzen und umliegenden Straßen herrschtes das reinste Chaos und die Parkplatzsuche zerrte ganz schön an unseren Nerven, deshalb ließen wir die Orte schnell hinter uns.

Für dich heißt das daher: vorher genau planen, wann du dir was ansehen willst. Oder rechtzeitig da sein.

Für das Planen von deinem Toskana Roadtrip hilft dir übrigens meine Reiseplanungstabelle, die du kostenlos herunterladen kannst!

Italien Roadtrip

Campiglia d’Orcia & Castiglione d’Orcia

Bei unserem Besuch auf unserem Italien Roadtrip waren zum einen die Zufahrtstraßen nach Campiglia d’Orcia gesperrt und Instandhaltungsarbeiten an der Festung Rocca di Tentennano im Gange, so dass lediglich Fotos von weiter weg machen konnten.

typische Touri Fotospots auf diesem Toskana Roadtrip

Sieht man sich Bilder vom Val d’Orcia an, gibt es zwei Motive, die immer wieder auftauchen. Diese beiden Orte sind selbst bei den einschlägigen Online-Kartendiensten als Aussichtspunkt oder landschaftlich schöner Ort markiert. Dementsprechend hoch ist der Besucherandrang an diesen Stellen. Das Gute ist allerdings, dass viele Parkmöglichkeiten in der unmittelbaren Nähe zu finden sind. Ob du allerdings auch einen Parkplatz bekommst, das ist reine Glückssache!

Zufahrt zum Agriturismo Poggio Covili

Strada Provinciale 146 di Chianciano / Agriturismo Podere Belvedere & Podere Inferno

Monticchiello

Dieser Ort ist ein mittelalterliches italienisches Dörfchen wie man es sich vorstellt. Von einem großen, außerhalb gelegenen Parkplatz läuft man etwa 10 Minuten. Einige Höhenmeter später spürt man die Faszination und die Idylle der typischen Bergdörfer dieser Region, wo für uns die Zeit stehen geblieben ist. Dies erlebt man schon durch das Durchschreiten des stattlichen Tores in der Stadtmauer. Direkt dahinter auf der linken Seite befindet sich ein kleines Café und die typisch gepflasterte Straßen führen direkt zur Kirche.

Montepulciano

Bekannt für seine fantastischen Weine, ist dieser Ort mein heimlicher Sehnsuchtsort auf unserem Toskana Roadtrip gewesen. Da wir diese Stadt am Wochenende besuchen wollte, hatten wir uns mit der für Italien typischen Mittagszeit einen ungünstigen Zeitpunkt ausgewählt. Wir hatten schlußendlich nach mehreren Versuchen einen Parkplatz zu finden aufgegeben und haben uns auf die Kirche Madonna di San Biagio konzentriert. Zum Glück führten uns die Straßen auf unserem Italien Roadtrip an Stellen, von denen wir einen tollen Panoramablick auf Montepulciano hatten.

Pienza

Von der Stadtmauer Pienza hat man erneut einen fantastischen Blick in das umliegende hügelige Val d’Orcia. Aber auch das Städtchen selbst hat kleine Läden und typisch italienische Restaurants. Man flaniert durch kleine Gassen mit dem unverwechselbaren Italiencharme und ist wie verzaubert.

San Quirico d’Orcia

Den Abschluss unseres Toskana Roadtrips durch das Orcia-Tal bildete die urige Kleinstadt San Quirico d’Orcia. Der Ortskern ist wie viele Städte in der Toskana Autofrei. Für Besucher gibt es auch hier einen ausgelagerten Parkplatz, der über eine Treppe mit dem Ort verbunden ist.

Fazit & Tipps

Im Val d’Orcia gibt es so viel zu entdecken, dass man locker mehr als 3 Tage füllen kann. Besonders wenn man fotografieren will, muss man mehr Zeit einplanen. Denn die besten Fotos schießt man mit dem berühmten Nebel frühmorgens oder zum Sonnenuntergang.

Wie bereits oben erwähnt sollte man die Stationen und Zeitpunkte des Besuches gut wählen, denn die Italiener bevölkern ihr Land am Wochenende ebenfalls. Das Val d’Orcia solltest du auf deinem Italien Roadtrip also eher in der Woche einen Besuch abstatten. Für das Wochenende bietet sich dann das Chianti an.

Wir hatten unseren Mietwagen vor der Reise online über billiger-mietwagen.de gebucht (*). Wir hatten uns für einen Mini-SUV entschieden. Für das Herz der Toskana ist ein solcher Wagen nicht unbedingt notwendig, da die Straßenbeschaffenheiten optimal zum Erkunden sind. Lediglich die Zufahrstraße zu etwas abgelegenen Agriturismen sind meist Schotterpisten, so dass man die Geschwindigkeit etwas drosseln sollte um Steinschläge zu vermeiden.

Mein Tipp für die Reisezeit: Wie du oben auf den Bildern gut erkennen kannst, waren die umliegenden Felder bereits abgeerntet und bildeten mit ihrem grau und beige farbenen Boden einen tollen Kontrast zu den Zypressenalleen und den umliegenden begrünten Bergen. Manchmal war uns dieser Kontrast aber zu extrem. Wenn du den nicht magst, solltest du darüber nachdenken den Frühling bzw. Frühsommer als Reisezeit in Betracht zu ziehen.

Die mit ( * ) markierte Links, sind Affiliate Links zu der Homepage von billiger-mietwagen.de & booking.com. Wenn du über diese Links buchst, bekomme ich eine Provision von dem Anbieter. Für dich entstehen keine weiteren Kosten.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich, wenn du ihn teilst! Ich würde mich auch darüber freuen, wenn du mir einen Tee spendieren würdest, damit ich weiterhin Energie habe um hilfreiche Artikel zu schreiben.

Ciao,

Susann

Pin für später:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Booking.com